Tierpark Ueckermünde

Eine Expedition zu den Tieren aller Kontinente in 3 Stunden. Das können Sie am Stettiner Haff erleben.

 

Im Tierpark Ueckermünde leben über 400 Tiere in 100 Arten.

Dazu gehören neben heimischen Haus- und Wildtieren auch verschiedene Affenarten, Löwen, Papageien, Lamas und Kängurus.

Eine Expedition zu den Tieren aller Kontinente ist hier in drei Stunden möglich.

Die Tiere leben in großen naturnah gestalteten Freigehegen. Einige Anlagen dürfen auch betreten werden, so dass die Besucher die Tiere ohne Gitter beobachten können.

Auch die Darstellung alter landwirtschaftlicher Traditionen mit Erntemaschinen und eine Bockwindmühle vermitteln einen Eindruck von unserer Region.

In der Zooschule wird Schulklassen aller Altersstufen Biologie-Unterricht angeboten. Erlebnisführungen und Schaufütterungen ermöglichen allen Gästen einen erlebnisreichen Tag im Tierpark.